Kain Ehling Zindler Wirtschaftsstrafsachen Berlin Hamburg Anwalt Kanzlei Rechtsanwalt

RECHTSGEBIETE

Was sind Wirtschaftsstrafsachen? 
Wir verstehen unter Wirtschaftsstrafsachen jedes Strafverfahren, das im Zusammenhang mit Wirtschaftsunternehmen und den damit typischerweise einhergehenden Tätigkeiten der handelnden Menschen steht.
Die klassische, eher soziologische Definition als „white-collar-crime“ erscheint dabei als zu weit, die gesetzliche Beschränkung des GVG (§ 74c GVG normiert die Zuständigkeit der Wirtschaftsstrafkammer) als zu eng. Unabhängig von der Frage, welches Gericht –im schlimmsten Fall- zuständig sein könnte, sind für uns typischen Delikte des Wirtschaftsstrafrechts etwa
-       Steuerhinterziehung
-       Insolvenzdelikte
-       Kartellabsprachen
-       Bestechung / Vorteilsgewährung (und deren Kehrseite, Bestechlichkeit / Vorteilsannahme)
-       Zollstraftaten
-       Waffenhandel
-       Betrug
-       Untreue
-       Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt
-       Verstöße gegen Gesetze des Bank-, Depot-, Börsen- und Kreditwesens (z. B. Wertpapierhandelsgesetz)
-       sowie alle anderen strafrechtlichen Vorwürfe aus dem Wirtschaftsleben.

 

Wie vertreten wir Sie in Wirtschaftsstrafsachen? 
Entscheidend für das Verständnis wirtschaftsstrafrechtlicher Sachverhalte ist, die Probleme sowohl strafrechtlich, als auch gegebenenfalls steuerrechtlich, gesellschaftsrechtlich und / oder insolvenzrechtlich zu durchdringen und den Mandanten entsprechend zu vertreten. Über die rein rechtlichen Aspekte hinaus ist die Kenntnis betriebswirtschaftlicher Vorgänge und, vor allem, betriebswirtschaftlicher Denkweisen maßgeblich. Wir verstehen erfolgreiche Verteidigung in Wirtschaftsstrafsachen als rechtlich und ökonomisch sinnvolle Beratung.

 

Soweit möglich, beraten wir Sie und Ihr Unternehmen daher gern im Präventivbereich. Eine Vielzahl von Strafverfahren ist unserer Erfahrung nach vermeidbar, wenn frühzeitig die Weichen in richtige Richtungen gestellt werden.

 

Kommt es doch zur Einleitung eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens, ist unser primäres Ziel stets, dem Mandanten die gerichtliche Hauptverhandlung zu ersparen. Unsere langjährige Verhandlungserfahrung mit Gerichten und Strafverfolgungsbehörden hilft dabei, eine Vielzahl von Verfahren frühzeitig zur Einstellung  zu bringen.
Führt der Weg, wie in umfangreichen Wirtschaftsstrafsachen häufig, in die gerichtliche Hauptverhandlung, stehen wir Ihnen als erfahrene Prozeßanwälte zur Seite und kämpfen für Ihre Interessen im Gerichtssaal. 
 

KONTAKT  |   DOWNLOAD   |   IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZ

Diese Seite verwendet Cookies, die es uns ermöglichen, Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Wenn Sie den Besuch fortsetzen, erklären Sie sich damit einverstanden.